Hygienische Luftbedingungen

Beltéri levegő szárítása

In der Lebensmittelproduktion stellt eine gute und aktive Hygiene einen wesentlichen Faktor zur dauerhaften Gewährleistung einer hohen Qualität und Haltbarkeit der Erzeugnisse dar. Trotz umfangreicher Maßnahmen besteht nach wie vor eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Die Anzahl der in der Luft vorhandenen Mikroorganismen (z.B. Viren, Bakterien, Hefen, Schimmelpilze) wird durch UV-C-Licht bei 254nm ohne Ozonbildung zuverlässig reduziert und deaktiviert. Die kurzwellige UV-C-Strahlung wirkt stark bakterizid. Sie wird von der DNA der Mikroorganismen absorbiert und zerstört dort ihre Struktur. Auf diese Weise werden die lebenden Zellen inaktiviert. Um die Ergebnisse noch weiter zu verbessern kann die Umgebungsluft getrocknet werden. Ein „Beschlagen“ der Ware durch Temperaturunterschiede wird dadurch erfolgreich vermieden.

You are using an outdated browser.

Modern Browsers are:

Mozilla Firefox

Mozilla Firefox

Mozilla Firefox

Google Chrome